Besuch bei der Königin des Hasbruchs

“Königin” des Hasbruchs (Foto: Wilhelm Rippen)

Bei einer kleinen Wanderung durch den Naturwald „Hasbruch“ – gelegen in den Gemeinden Hude und Ganderkesee – erfahren Sie Wissenswertes über dieses historische Waldgebiet, über den Waldboden und deren Bewohner. Besonders hervorzuheben ist der Besuch der Königin des Hasbruchs, eine über 1250 Jahre alte Stileiche. Auch das historische Forsthaus und ein Aussichtsturm steht auf dem Programm.

Die Strecke ist 3,8 km lang und dauert ca. 1,5 Stunden. Denken Sie bitte an festes Schuhwerk.

Treffpunkt: Parkplatz „Am Forsthaus in 27798 Hude“

Anmeldungen für Gruppen direkt beim Gästeführer:

Wilhelm Rippen,  Tel: 04408-60851
wilhelm.rippen@gmx.de